Heiße 31. Woche

Die Ausfahrt der Speedgruppe am Dienstag, den 28. Juli war geprägt vom ersten Hitzetag in diesem Jahr.
Egon und Josef radelten planmäßig in Richtung Oberstaufen. Im Unterland gesellten sich drei weitere  Vereinsmitglieder,  sowie ein Gastfahrer dazu. Wir fuhren über Achrain, Krumbach, Riefensberg nach Oberstaufen. In dem gut frequentierten, typisch bayrisch gehaltenen Kurort legten wir bei Cafe und Kuchen eine Pause ein.
Die Strecke führte weiter über Stiefenhofen, Röthenbach, der alten Bahntrasse entlang nach Weiler i.A. und zurück ins Ländle.
Wegen der angesagten Hitze wählten Wilfried, Hermann und Helmut die Fahrt ins kühlere Tamina - Calveisental., welches auch von der Sonntagstour am 26.7. gefahren wurde.

Im Seestüble in Brederis trafen sich alle Fahrer der Dienstagrunde wieder zur gemeinsamen Einkehr und hatten etwa 150 KM und 1200 HM in den Beinen.

 

Bericht und Fotos  Josef Rimmele und Wilfried Planchet

*******************************************************

 

Wie üblich, auch am Dienstag startete die Hobbygruppe mit Ziel Golfplatz Schruns-Tschagguns , wo uns

unser langjähriges Mitglied Horst Pritz aus Bludenz schon erwartete. Im Montafon war die Hitze noch nicht

so spürbar und bei der Einkehr im Golfrestaurant hatten alle Hunger und Durst. Bei der Heimfahrt über den Walgau nach Feldkirch und zurück über den Loger nach Rankweil war es sehr schwül.

 

Bericht Fritz Schatzmann

*************************

 

Auch die Sportgruppe am Donnerstag hatte schönes und heißes Sommerwetter. Schon um 8 Uhr mit Start in Rankweil strahlte die Sonne. 4 Frauen und 4 Männer nahmen die leicht abgeänderte Tour ( Verzicht der Auffahrt zum Pfänder) in Angriff. Beim Anstieg nach Langen bei Bregenz schien die Sonne schon auf den Rücken und es war warm. In Weiler legten wir eine kurze Pause in der Bäckerei ein und weiter ging es nach Röthenbach, Lindenberg nach Hörbranz, Bregenz  und direkt in den Klosterkeller der Mehrerau zum Mittagessen. Gestärkt und mit Rückenwind zurück nach Rankweil in den schattigen Gastgarten des Sternen, wo wir noch einige Zeit verweilten.

 

Bericht und Fotos Helmut Stöcklmair

*************************************

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VSRV Sport Radverein Rankweil